IZB – Internationale Zulieferer-Börse (11.-13.10.2022)

Die Vorbereitungen zur Internationalen Zuliefererbörse (IZB) laufen auf Hochtouren und der Countdown bis zur Messe vom 11. bis zum 13. Oktober beginnt. Mit einem veränderten Konzept wird die IZB 2022 zur internationalen Innovations- und Kommunikationsplattform für Automobilzulieferer und OEMs. Bosch, Continental AG, Aisin Corporation – das sind nur einige der fast 900 Aussteller aus 36 Nationen, die für die Fachmesse angemeldet sind. Damit bricht die IZB alle Rekorde der Vorjahre und erreicht einen noch nie dagewesenen Peak.

Insgesamt sind rund 40 Prozent der ausstellenden Unternehmen aus dem internationalen Raum vertreten, mit Italien und Spanien als den größten Gastnationen. Australien wird erstmalig auf der IZB vertreten sein. Die Aussteller präsentieren ihre zahlreichen Innovationen und Weltneuheiten auf rund 40.000 Quadratmetern Messefläche in sechs Hallen. Der Ausstellerkreis wird zunehmend von Unternehmen aus der Software- und IT-Branche dominiert. Zu den größten Ausstellergruppen zählen Elektronik & Connectivity, Metall und Powertrain sowie Chemische Produkte und Kunststoffe. Das Ziel der IZB, die gesamte Wertschöpfungskette des sich zum vernetzten Endgerät entwickelnden Produkts „Fahrzeug“ darzustellen, wird der Mittelpunkt der Fachmesse sein. Die Qualität in allen Einzelteilen und die verlässliche Zusammenarbeit der Hard- und Softwarelieferanten sind Garanten für Innovation, Sicherheit und Nachhaltigkeit des Endprodukts.

Das Ausstellerverzeichnis ist ab sofort auf der IZB-Website online abrufbar. Im IZB-Mediacenter finden sich bis zur Messe regelmäßig neue Einträge audiovisueller Präsentationen der teilnehmenden Organisationen.

Huawei: Schaffung einer vollständig vernetzten, intelligenten Welt

Huawei wurde 1987 gegründet und ist ein weltweit führender Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT)-Infrastruktur und intelligenten Geräten. Der Konzern beschäftigt rund 197.000 Mitarbeiter, ist in über 170 Ländern und Regionen tätig und betreut mehr als drei Milliarden Menschen auf der ganzen Welt. Huawei hat es sich zur Aufgabe gemacht, jedem Menschen, jedem Haus und jeder Organisation digitale Technologien zugänglich zu machen, um eine vollständig vernetzte, intelligente Welt zu schaffen.

MEGATECH Industries AG: Modernste Technik, qualitative Produkte und leidenschaftliche Experten

Megatech steht für modernste Technik, qualitative Produkte und leidenschaftliche Experten. Rund 2.300 Mitarbeiter arbeiten gemeinsam mit dem Who is Who der Automobilhersteller an perfekten technischen Lösungen. Mit seinen zehn Werken ist das Unternehmen in sechs verschiedenen Ländern vertreten und betreibt auch ein Tech Center. Megatech wurde im Jahr 2007 von Dr. Maximilian Gessler gegründet. Im Laufe der Jahre ist das Familienunternehmen gewachsen – nicht nur in Bezug auf die Anzahl der Werke und Mitarbeiter, sondern auch hinsichtlich der Produktpalette und der stets neuesten Technologien. Zum Produktportfolio zählen Innenraumteile wie Türverkleidungen, Innensäulen, Mittelkonsolen und Kofferraumkomponenten ebenso wie Außenteile, z.B. Radlaufabdeckungen und Außensäulen.

Toyota Boshoku Corporation: „QUALITY OF TIME AND SPACE“ bei der Mobilität

„Mit Blick in die Zukunft gestalten wir den automobilen Innenraum von morgen, der unsere Kunden weltweit begeistern wird.“ Unser Engagement bei Toyota Boshoku: Werte & DNA mit ihren Wurzeln in den Prinzipien von Sakichi Toyoda. Um weiterhin das Vertrauen unserer Stakeholder und Kunden zu gewinnen, lauten unsere Mission und Roadmap-Ziele für 2050: CO2-Neutralität, Emissionsfreiheit und Nachhaltigkeit in allen Prozessen und in der Produktion. In Kombination mit Innovationen, Investitionen und Fokus auf die Bedürfnisse unserer Kunden wollen wir ein ausgewählter, vertrauenswürdiger und zuverlässiger Geschäftspartner sein.

Vestel Trade Co.: Schlüsselfertige, auf die Bedürfnisse der Verbraucher zugeschnittene Automobillösungen

Mit über 38 Jahren Erfahrung in der Unterhaltungselektronik beschäftigt Vestel in der Türkei mehr als 19.000 Mitarbeiter auf einer Fläche von 1,3 Millionen Quadratmetern. Der Produktionsstandort Vestel City ist einer der größten industriellen Fertigungskomplexe in Europa. Vestel ist der neue und ehrgeizige Akteur in der Automobilindustrie mit IATF 16949-zertifizierten, erstklassigen Produktionsanlagen und akkreditierten Test- und Validierungszentren. Der Konzern hat sich zum Ziel gesetzt, das Design und die Produktion von fortschrittlichen Displays und Elektronik für die Automobilindustrie zu erweitern. Mit seiner umfangreichen Forschung und Entwicklung bietet Vestel schlüsselfertige Lösungen für die Automobilindustrie, die auf die Verbraucherbedürfnisse zugeschnitten sind.